Infos

Über uns

Mitglieder

Vorstand

Satzung

Kontakt

Impressum

Intern


 

Ergebnis der Hauptversammlung des Hochschulvereins e.V.

Die Hauptversammlung fand am 22.11.2011 im Besprechungsraum 10-021 der Hochschule Coburg statt. 
Ergebnis in Stichworten 

TOP 1 > Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden

 


TOP 2 > Bericht des Schatzmeisters

 

Hauptsächlich Darlehensvergabe an in Not geratene Studenten, wobei es sich zunehemnd schwieriger gestaltet, die Gelder zurück zu erhalten, wenn die Person die Hochschule verlassen hat.

Die Einnahmesituation bleibt weiter angespannt; die Beitrageinnahmen sind rückläufig; verfügbar daraus ca. € 7000; das Vermögen hat sich um € 2000 verringert.

 


TOP 3 > Bericht der Kassenprüfer 

 

Kassenprüfung erfolgte ohne Beanstandungen

 


TOP 4 > Entlastung des Schatzmeisters

 

s. TOP5

 


TOP 5 > Entlastung des Vorstandes

 

der Vorstand wurde einstimmig entlastet

 


TOP 6 > Wahl des Vorstandes

 

Nachdem Herr Dr. Stöcklein aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen kann, stellte sich Herr Gerhard Lepper zur Wahl.

 

Die Mitgliederversammlung wählt Herrn Gerhard Lepper einstimmig zum neuen Vereinsvorstand; die bisherigen Vorstandsmitglieder Herr Michael Lützelberger (2. Vorstand), Herr Matthias Schmidt (Schatzmeister) und Herr Thorsten Zipf ( Schriftführer) wurden einstimmig in ihrem Amt bestätigt

 

 


TOP 7 > Bericht der Hochschulleitung der Hochschule Coburg

 


TOP 8 > Bericht des Vorsitzenden zu den Aktivitäten im Berichtsjahr / zukünftige Strategie

 

zu TOP 8 wird hier demnächst umfangreicher eingegangen

 

 


Wir danken Herrn Dr. Waldemar Stöcklein für seine jahrelange Tätigkeit als erster Vorsitzender!








Unsere Unterstützung hat dazu beigetragen, dass die Hochschule Coburg zum Sommersemester erneut die Maximalzahl von diesmal 39 Deutschlandstipendien vergeben kann.
Mit der frühzeitigen Erfüllung unserer durch das Bundesbildungsministerium festgelegten Quote liegt die Hochschule deutschlandweit erneut an der Spitze.
Am Dienstag, dem 24.3.2012 wurden die Stipendien an besonders leistungsstarke und engagierte Studenten/innen überreicht. Durch das Deutschlandstipendium kommen ca. €140.000
den Stipendiaten in Coburg zu Gute.
Besondere Anerkennung erhielt die Fachhochschule von Bundesbildungsministerin Anette Schavan für die vollständige Ausschöpfung des Kontingentes. In dem Zusammenhang würdigte sie die engagierte Leistung der Unterstützer, die dieses Ergebnis ja erst möglich gemacht haben.

Hochrangiger Gast in der Hochschule

Wir haben mitgeholfen, dass die Hochschule Herrn Carl Djerassi, "die Mutter der Pille", wie er sich selbst in seiner Autobiografie bezeichnet, als Gastredner zur Eröffnung des Wissenschafts- und Kulturzentrums der Hochsule Coburg gewinnen konnte.
Gut 200 Gäste waren bei seinem Vortrag anwesend.
Für unsere Studenten haben wir ca. 100 Bücher von Herrn Djerassi erworben, die uns von den Studierenden nahezu aus den Händen gerissen wurden. Wer wollte, konnte sich ein Autogramm ergattern.

 


 



Wir fördern das Deutschlandstipendium